trustno1

Ich werde mich ganz vorne anstellen mit allen meinen Fragen,
die mich Nachts heimsuchen wenn ich wach liege

Diese ganzen Warums
3.5.10 17:15


Ich glaube das du gerade bei mir bist
Ich glaube du bist glücklich darüber,
dass ich zweifle und nach einem weg suche
Ich glaube das du mich gerade hörst
Ich glaube du weißt,
dass ich an dich denke, tag und nacht,
dich nicht vergessen kann.
13.3.10 17:07


leise

Oh das kleine Kind erwartet den Tag an dem sie sich befreien kann.
Der Schimmel, der klebt wie Verzweiflung...

"Oh Mama, kannst du nicht sehen,
dass ich mein Leben so leben muss, wie du es für richtig hältst?"
9.3.10 14:12


trust no one

Es gibt da so Leute.
Leute die denken sie würden dich kennen,
weil sie vielleicht 2 Stunden insgesamt aus deinem
Leben kennen, aus dämlichen Texten die du geschrieben
hast um sie loszuwerden.
Sie denken also sie kennen dich.
Und dann versuchen sie dich dazu zu kriegen, dein
innerstes preiszugeben, zu erzählen, was du nicht erzählen
möchtest, weil du Angst hast, weil du weisst , dass dich
sowieso niemand versteht. Kein aussenstehender kann
dich verstehen.
aber du bekommst ein fünkchen hoffnung und freust dich
auch über diesen kleinen funken, weil du denkst, da ist
ein mensch, der dich meint zu verstehen, der dich ausfragt.
der es wissen will.
und du ringst mit dir, und erzählst es.
du schreibst was du fühlst und was dir angst machst.
und dann?
dann hoffst du.
eigentlich ist es dir egal.
aber trotzdem denkst du, es gibt ja vielleicht doch jemanden,
der dich nicht verurteilt.
und dann
BAMM
kriegst du was du verdient hast, weil du einfach alles
erzählt hast. einem fremden menschen.
du kriegst dasselbe zu hören, wie von allen anderen menschen, du spürst dasselbe, was alle anderen menschen
dir auch entgegen bringen.
vertraue niemandem - wie mein blog so schön heisst.
man sollte sich wirklich in bestimmten situationen daran
halten, und den mund halten.
sowas naives.
aber jetzt ist es so.
der mensch denkt auch wie alle anderen.
er denkt dass du dumm bist.
das du mitleiderregend bist, weil du es nicht auf die
reihe kriegst. er denkt du bist eine schlechte mama.
ja, wie soviele. das weiss ich.
aber jetzt ist es egal.
jetzt zählt es nicht mehr.
es interessiert auch nicht.
man sollte damit abschließen. einfach aufhören, darauf
zu hoffen, dass es jemand versteht, auch wenn er
dir vielleicht interesse entgegenbringt sollte man doch
lieber den mund halten.
denn ich will es nicht mehr hören.
ich will es nicht.
es ist respektlos. geschmacklos.
ich will diesen satz nie nie wieder lesen.
von FREMDEN menschen.
"hol sie einfach zurück"
was wisst ihr denn schon von mir....
23.2.10 13:33


Als Sie hier war habe ich ihr ins Ohr geflüstert,
dass sie mein Zaubermädchen ist.
Sieh sah mir in die Augen und flüsterte es zurück...
19.2.10 19:59


Seeds of Yesterday

Ich werde dir ein Geheimnis erzählen...
Was ich bis jetzt für mich behielt.
Du bist das wofür ich lebe.
Und für dich werde ich sterben.

Und so liege ich hier und sage
"Lebe Wohl"
16.2.10 17:04


archiv
Gratis bloggen bei
myblog.de Gratis bloggen bei
myblog.de

.lesen